04621 988 291
Link verschicken   Drucken
 

"Relax-Pause" mit Achtsamkeitsübungen

Die 20 bis 30-minütige Relaxe Pause, die in den modernen Arbeitsalltag passt

 

Eine aktive Pausengestaltung wird zunehmend von Unternehmen

und ihren Mitarbeitern nachgefragt.

Auch die Integration von entspannungsfördernden Übungen zählt zur

aktiven Pausengestaltung.

Im Rahmen eines Aktionsmonats mit der Relaxe Pause mit 5 - 6 Terminen

erhalten die Teilnehmer beim 1 Termin eine kurze theoretische Einführung zum Thema Stress, Stressoren, Stressverstärker und Stressreaktionen.

Bei den 4 – 5 weiteren Terminen werden verschiedene entspannungsfördernde Übungen vorgestellt, die ohne viel Aufwand in den Arbeitsalltag integriert

werden können und zu einer tiefwirkenden Pause verhelfen.

 

Zu den entspannungsfördernden Übungen gehören:

- Körperliche Entspannung mit der progressiven

  Muskelentspannung

- Körperreisen, Konzentrationsübungen

- Atemübungen

- Formen der Eigenmassage

- Augentraining

 

Die Übungen werden im Stehen, Sitzen und Liegen durchgeführt,

jeder Teilnehmer benötigt eine Matte und evtl. ein kleines Kissen.